logo

Hundetraining für schwierige Felle...

Training, Coaching, Resozialisierung und Verhaltenskorrekturen
für schwierige Hunde, Tierheimhunde und Herdenschutzhunde.


Bruno Kaufmann, 8537 Nussbaumen TG
Tel. 052 745 2063 / Mobile 079 670 3075

Falur Xenia

Intro


Hundetraining für schwierige Felle...

Bei Hunden, die etwas ausserhalb der gängigen Vorstellungen agieren, ist es gar nicht so einfach die dafür richtige Hundeschule zu finden. Bei  Hunden mit unerwünschten Verhaltensweisen, wenn der Halter nicht mehr weiter weiss, oder das Hundetraining nicht die gewünschte Wirkung zeigt, wird man schnell zum Aussenseiter oder zur Aussenseiterin in der Hundeschule.

Sehr oft kommt das bei Hunden vor, die längere Zeit im Tierheim verbracht haben, oder bei Hunden aus dem Ausland, über deren Vorleben nichts bekannt ist. Die Liebe zum Hund und genügend Beschäftigung reichen in solchen Fällen nicht zur sozialen Integration. Allgemein übliche Erziehungs- und Ausbildungsmodelle fruchten in solchen Fällen wenig.

Solche Hunde brauchen gezielte Betreuung und ein geschütztes Umfeld. Die Halter brauchen zielorientierte, fachkundige Anleitung, frei von ideologisch geprägten Methoden.

Genau hier setze ich mit Cafoni.ch an. Bei mir stehen die Förderung der sozialen Interaktion im Vordergrund und das Lernen Grenzen einzuhalten. Halter/innen müssen im Gegenzug lernen, diese Grenzen durchzusetzen und ihren Führungsanspruch einzufordern.


Leo

Weitere Informationen über:


Angebot


Erziehung / soziale Interaktion

Erziehungstrainings, eigenes Denken und Handeln und kognitive Fähigkeiten fördern

Erziehung 'spezial'

Einzelunterricht und Hilfe bei besonderen Problemen, Leinentraining, Führtraining, Durchsetzen statt Verhandeln

Verhaltenskorrektur

Beratung und erarbeiten von Zielen und Lösungswegen
Coaching, Kurzbeurteilung / Problemanalyse

Gerätearbeit

Beziehungsförderung, Stabilität, inneres Gleichgewicht, Selbstmotivation, Kommunikation, Körpersprache

Schwierige Hunde

Biographie, Anamnese, Verhaltensanalyse, Beratung, Trainings- und Lösungsansätze

NHB, KVAK

NHB /AHB

Nationales Hundehalter Brevet, Kursleiter, NHB-Verbandsexperte, Kursleiter und Experte für Aargauer Halteberechtigung AHB (Listenhunde)

Kosten


Einzelstunden Erziehung

- pro Lektion Fr. 80.-

- 5er Abo Fr. 360.-

Gruppenstunden Erziehung

- pro Lektion und Team Fr. 45.-

- 5er Abo pro Team Fr. 180.-

Beurteilungen

Kurzbeurteilung: Pauschal Fr. 280.- (ca. 2 - 3 h)

Anamnese und Problemanalyse:
Pauschal Fr. 500.- inkl. Bericht

Institutionen und Vereine

Buchung Einzelstunden Fr. 120.-/h

Buchung halbtags Fr. 350.-

Buchung ganztags Fr. 500.-

Bemerkungen

Fahrkosten pro km Fr. -.80

Lektionsdauer 50 Min.

Gruppengrösse: min. 3 - max. 5 Teilnehmer

Über mich


Mein Leitbild

Ziel- und teamorientiertes Arbeiten mit Halter und Hund.
Respektvoller und gewaltfreier Umgang mit dem Hund.
Bestimmtes und einforderndes Führen vom Halter/in.

Meine Umsetzung

Strukturierter Umgang, sorgfältige Planung, nachvollziehbare Lernschritte, unaufgeregtes Interagiern und weg von der Erwartungshaltung, hin zur definierten Bedürfnissbefriedigung. Das sind meine 'Umsetzungs-Methoden'.
Über genau definierte Teilziele und kleine wiederholbare Schritte wird erreicht, dass der Hund tatsächlich Fortschritte machen kann. Diese gefestigten Teilziele sind die Grundlage für den Erfolg des Gesamtziels.
Kleine ritualisierte Vorgänge geben zudem instabilen und auffälligen Hunden eine Struktur und damit das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit.

Falur

Meine Qualifikationen

Über 30 Jahre Hundeerfahrung, wovon 15 aktiv in Vereinen.
25 Jahre Erfahrung mit Herdenschutzhunden, Tierheim- und Strassenhunden.
Über 10 Jahre Erfahrung als Trainer für Erziehungskurse und Mobility.
SKG-Gruppenleiter
SVEB1-Diplom in Erwachsenbildung
Div. Seminare bei Michal Greewe, Rainer Dorenkamp und Thomas Baumann.
Seminare und Praxiswochen bei Mirjam Cordt.
Ethologie-Seminar bei Prof. Dr. Ganslosser.
Div. Praxisseminare bei MATSH.ch
Spezialistenkurse bei Harry Meister.
Bewilligung für Ausbildung und Prüfungsabnahme von Hunden mit erhöhtem Gefährdungspotential vom Vet.Amt des Kt. Aargau.
Verbandsexperte Nationales Hundehalter Brevet NHB.

Luky